Praxishandbuch IT-Dokumentation - die neue Ausrichtung

Seit der Veröffentlichung der ersten Auflage 2008 unseres Praxishandbuchs IT-Dokumentation haben wir viel positives Feedback erhalten. In der letzten Zeit sind aber auch kritische Stimmen dazugekommen, die bemerken, dass das Buch die aktuellen Entwicklungen nicht berücksichtigt. Für derartige konstruktive Kritik sind wir sehr dankbar. Zum einen zeigt sie uns, dass sich unsere Leser mit den von uns beschriebenen Themen ernsthaft auseinandersetzen. Zum anderen aber haben uns diese Kritiken darin bestärkt, die ohnehin geplante umfassende Überarbeitung unseres Praxishandbuchs endlich in Angriff zu nehmen.

In der Welt der IT hat sich in den vergangenen Jahren viel geändert. Die heutigen Technologien wie verteilte Systeme und Virtualisierung stellen besondere Anforderungen an die Dokumentation. Das altbewährte Betriebshandbuch wird dem heute nicht mehr gerecht. Benötigt wird eine IT-Dokumentation, die nicht nur einen Mehrwert für die Verwaltung moderner IT-Betriebe bietet, sondern die auch einer service- und prozessorientierten Ausrichtung Rechnung trägt.

Damit war für uns klar, dass der dem Buch zugrunde liegende Ansatz zumindest deutlich erweitert werden muss in Richtung einer IT-Dokumentation, die auch serviceorientiert agierenden IT-Organisationen gerecht wird.

Was erwartet Sie in der neuen Auflage?

Um das Buch durchgängig noch praxistauglicher zu gestalten, führen wir Sie Schritt für Schritt durch Ihr Dokumentationsprojekt zum Aufbau bzw. zur Optimierung Ihrer IT-Dokumentation.

Als Leitschnur dienen hierbei die folgenden Fragestellungen:

  • ƒWarum muss dokumentiert werden?
  • Welche Dokumentationsfelder gibt es?
  • Wie kann eine IT-Dokumentation strukturiert werden?
  • ƒWas gehört zur Dokumentation für den IT-Betrieb?
  • Was sind notwendige Dokumente der Notfalldokumentation?
  • Worauf ist bei der IT-Projektdokumentation zu achten?
  • Wie können Dokumentationsanforderungen in der Praxis umgesetzt werden?
  • ƒMit welchen Tools kann dokumentiert werden?

Zu einer höheren Praxistauglichkeit trägt auch der in dieser Auflage neu entwickelte Strukturierungsansatz bei, der die Dokumentationserfordernisse der meisten IT-Organisationen trotz ihrer unterschiedlichen Ausprägungen hinsichtlich Prozess- und Serviceorientierung abbildet.

Wenn Sie mehr zu den Inhalten und zum Aufbau des Buchs erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen einen Besuch der Seite http://www.hanser-fachbuch.de/978-3-446-43780-7. Hier finden Sie weitere Informationen, Leseproben und Bestellmöglichkeiten.